HOME KONTAKT SITEMAP IMPRESSUM
Geschichte: Getreideernte ca. 1953

Geschichte

Erbhof Orth
1305 erstmals urkundlich erwähnt, Sygfridus auf dem Ort. Die Hausform entstand Anfang des 17. Jahrhunderts.
1869 brannte der ganze Hof bis auf die Grundmauern ab.
1896 brannte das Wirtschaftsgebäude neuerlich ab.
1890 erwarb Franz Schrefel, Bauer in Lackenhof, den Besitz und vererbte ihn seinem Sohn Johann, der 1904 einem Unglück zum Opfer fiel.

1982 Renovierung der Hausfassade.
1992 Umstieg auf organisch biologische Landwirtschaft und Beitritt zum Verband "ERNTE für das Leben". Am Hof werden heute unverfälschte Lebensmittel erzeugt, die wir Ihnen über den Ab-Hof Verkauf anbieten.

1998 Umstellung auf Laufstallhaltung, um den Tieren eine möglichst artgerechte Haltung zu bieten.

Seit 2004 wird Schule am Bauernhof und seit 2005 Schule auf der Alm angeboten. 2005 wurde auch ein Naturspielplatz errichtet.

2010 Umstellung des Hauptbetriebszweigs auf Schafhaltung.


Geschichte


© 2000-2012 Biobauernhof Orth